Nachricht

21. Dezember 2017

AKVS Kosten - Video bei YouTube

Erledigen Sie sämtliche Aufgaben für das Kostenmanagement mit AKVS Kosten!

AKVS Kosten

AKVS Kosten

Mit AKVS Kosten erledigen Sie sämtliche Aufgaben  (Kostenmanagementsystem ELKE), die für das Kostenmanagement nach AKVS 2014 anfallen. Hierzu gehören:

  • KOSTRA-Schnittstelle
  • OKSTRA-Schnittstelle
  • GAEB-Schnittstelle
  • Definieren und Verwalten von Kostenfortschreibungen
  • Eingabe der Einheitspreise mit Preisdatenbankunterstützung. Dabei lassen sich bestehende Preisdatenbanken und Stützpreisdateien importieren.
  • Mengenermittlung, die die Eingabe der Mengen in den Hauptteilen komfortabel unterstützt
  • Import von Massen aus Querprofilen. Unterstützt werden die Ausdruckformate der Massenberechnung gemäß REB VB 21.003 und REB-VB 21.013
  • Aufteilung der im Planungsprozess ermittelten Kosten auf Baulose
  • automatische Ermittlung der Anrechenbaren Kosten gemäß HVA F-StB
  • Honorarermittlung auf Basis der ermittelten Anrechenbaren Kosten

Und brandneu:

  • Mengenermittlung gemäß REB 23.003 nach der bekannten Formel FN 91, der freien Mengenermittlung. Das Ergebnis wird in dem neu entwickelten Formular N (Nebenrechnung) ausgegeben. Die Formblätter N werden gleich nach den Formblättern E erstellt
  • Deaktivieren des Projektattributs 'AKVS-konform', das einige AKVS Vorschriften außer Kraft setzt, Ihre Summen werden statt in Millionen, 1-Euro genau auf den Formblättern ausgegeben. Dies ist insbesondere für kleinere Projekte interessant.

Video zu AKVS Kosten >

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da unter 030 809 326 50 oder 0911 504 990 10

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr RZI Team