Nachricht

13. November 2009

Neu auf dem Markt - Version 2010

Ob Abrechner, Vermesser, Straßenplaner oder Kanalplaner - der Einsatz der Version 2010 der RZI Software GmbH lohnt sich für alle Infrastrukturplaner.

Vermesser konvertieren zukünftig ihre Punkte im CSV-Format über neue Dialogboxen direkt im CAD. Doppelte Punkttexte werden automatisch neu positioniert und beschriftet. Daten des Digitalen Geländemodells lassen sich jetzt leicht und komfortabel über die neue Verwaltung bearbeiten und steuern.

Böschungsprofilen im Lageplan fügen Sie einfach durch interaktiv im Längsschnitt konstruierte Neigungen RZI-Punkte hinzu, mit Angabe dieser im Punkttext. Beim Zeichnen der Neigungen der Dreiecksflächen wird optional die Oberfläche mit ausgegeben inkl. der Ausgabe der Einzel- und Gesamtoberflächenberechnung.

Punkte im neuen GAEB- Format DA 30 lassen sich jetzt bequem mit einer eigenen Bearbeitungsmaske editieren und erstellen. Die Berechnung von RZI-Punkten mit eigenen Einstellungsoptionen bei der Konstruktion von Böschungen und die Erstellung von Layertexten an Profilstationen kommen ferner hinzu.

Im Bereich Straßenbau gibt es zahlreiche Neuerungen in der Konstruktion und Stabilität, z.B. bei der Erstellung und Berechnung der Regelprofile, in den Zeichnungsfunktionen für den Straßenlängsschnitt und der Gelände-/Fahrbahn-Profile sowie bei der Streckensichtweitenberechnung.

Kanalplaner freuen sich über viele hilfreiche Anpassungen in der Schadensbearbeitung und Erweiterungen im Darstellungssbereich des Kanallängsschnittes, etwa das Zeichnen paralleler Kanalsysteme. Zusätzlich können die Berechnungsergebnisse/Daten aus dem ISYBAU-Format *.EY direkt in die Zeichnung eingelesen, in einer eigener Dialogbox dargestellt und bearbeitet werden. In Kürze auch mit Übernahme dieser in den Kanallängsschnitt.

Der neue wegweisende RZI- Profileditor ergänzt den Bereich REB-Abrechnung vollends. Er erleichtert Ihnen nicht nur die Vorbereitung der Massenermittlung nach 21.013 und das Zeichnen der Begrenzungslinien, sondern vorrangig das Erzeugen und Einfügen von neuen Horizonten und Punkten mit allen möglichen Schnittpunktberechnungen parallel und interaktiv zwischen der AutoCAD Grafik mittels einer transparenten Dialog-Box.

Lassen auch Sie sich von der neuen Version 2010 begeistern und nehmen Sie Kontakt mit dem RZI Team auf unter +49 (0) 911/50 49 90-0 oder unter info(at)rzisoftware.de 

Über sämtliche Neuerungen und Erweiterungen informiert Sie das Kapitel "Was ist neu in Version 2010", das der RZI Dokumentation beigefügt ist.