AKVS Kosten


Für neu beginnende Projekte nutzen Sie die AKVS 2014 (Anweisung zur Kostenermittlung, Kostenabstimmung und Kostenüberprüfung sowie zur Veranschlagung und Kostenfortschreibung von Straßenbaumaßnahmen).

Mit AKVS Kosten erledigen Sie sämtliche Aufgaben, die für das Kostenmanagement nach AKVS 2014 anfallen. Hierzu gehören:

  • KOSTRA-Schnittstelle
  • OKSTRA-Schnittstelle
  • GAEB-Schnittstelle
  • Definieren und Verwalten von Kostenfortschreibungen
  • Eingabe der Einheitspreise mit Preisdatenbankunterstützung. Dabei lassen sich bestehende Preisdatenbanken und Stützpreisdateien importieren.
  • Mengenermittlung, die die Eingabe der Mengen in den Hauptteilen komfortabel unterstützt
  • Import von Massen aus Querprofilen. Unterstützt werden die Ausdruckformate der Massenberechnung gemäß REB VB 21.003 und REB-VB 21.013
  • Aufteilung der im Planungsprozess ermittelten Kosten auf Baulose
  • automatische Ermittlung der Anrechenbaren Kosten gemäß HVA F-StB
  • Honorarermittlung auf Basis der ermittelten Anrechenbaren Kosten

Drucken ohne Umwege

Damit Sie die Formblätter schnell und ohne Komplikationen aufs Papier bringen, haben wir bewusst auf den fehleranfälligen Umweg über Office-Produkte verzichtet. Mit AKVS Kosten drucken Sie alle Formblätter direkt aus.

Jetzt testen und downloaden

AKVS Einstiegsmenü
AKVS Einstiegsmenü
Kostenberechnungskatalog (Auszug)
Kostenberechnungskatalog (Auszug)
Formblätter
Formblätter
Begründungsdatenbank
Begründungsdatenbank
Preisdatenbank
Preisdatenbank
Beteiligte verwalten
Beteiligte verwalten